Laserbehandlung

Informationen zu Organisation und Ablauf einer Laserbehandlung

  • Wer führt die Behandlung durch? Die Lasertherapie wird von erfahrenen Fachärzten durchgeführt. Vor der Behandlung erfolgt eine ausführliche Untersuchung sowie ein Aufklärungsgespräch mit unseren Laserspezialisten.
      
  • Ist die Behandlung schmerzhaft? Wenn es auch möglich ist, in den allermeisten Fällen fast schmerzlos zu behandeln, so ist jedoch gelegentlich eine örtliche Betäubung in Form einer anaesthet.Creme oder einer kleinen Injektion sinnvoll.
     
  • Dauer der Behandlung: Eine Behandlung dauert je nach Art- und Umfang wenige Augenblicke bis zu 20 Minuten. Häufig genügt eine einzige Sitzung - bei bestimmten Veränderungen (Epilation, Tätowierungen) sind jedoch mehrere Behandlungen erforderlich.
     
  • Nachbehandlung: 6 Wochen nach der Lasertherapie (aber auch 4 Wochen vor der Behandlung) sollte die Einwirkung intensiver UV-Strahlen (z.B. Solarium) vermieden werden. Nach der Therapie kann es zu einer leichten Reizung der Haut kommen, die jedoch in den allermeisten Fällen innerhalb weniger Tage restlos verschwindet. Bei bestimmten Behandlungen ist für wenige Tage ein Wundschnellverband zu tragen. Nach größeren Eingriffen wird der Verbandwechsel durch unser Team durchgeführt. 
     
  • Was kostet die Behandlung? Die Kosten für die Laserbehandlung werden in der Regel nicht von den (gesetzlichen) Krankenkassen übernommen und müssen daher privat liquidiert werden. Jeder Patient erhält vor der Behandlung einen detaillierten Kostenvoranschlag.